2.1.4 Ausscheidung (Elimination)

Die Ausscheidung (Elimination ←) eines Arzneistoffs beginnt, sobald er in den Körper aufgenommen worden ist. Manche über den Magen-Darm-Trakt zugeführte Wirkstoffe werden schon von den Zellen der Darmschleimhaut und bei der ersten Leberpassage über die Pfortader in nennenswertem Umfang verstoffwechselt (→ First-pass-Effekt). Bei der Ausscheidung von Arzneimitteln wirken mehrere Prozesse zusammen. Große Bedeutung haben u. […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.