10.6 Koanalgetika

Als Koanalgetika werden Wirkstoffe bezeichnet, die nicht zu den Schmerzmitteln zählen, aber in bestimmten Situationen zur Schmerzlinderung beitragen. Man setzt sie zusätzlich zu NSAR bzw. Opioiden ein, weil sie die Wirkung der Analgetika unterstützen. Koanalgetika werden daher im Stufenschema der WHO (10.3) auch als Adjuvanzien (= Unterstützer, Helfer) bezeichnet. Die wichtigsten Koanalgetika kommen aus den […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.