22 Antibiotika

Antibiotika sind Wirkstoffe, die Bakterien abtöten oder an der Vermehrung hindern. Werden Bakterien getötet, spricht man von bakterizider Wirkung (= Bakteriozidie), werden sie nur an der Vermehrung gehindert, von bakteriostatischer Wirkung (Bakteriostase). Wirkstoffe, die gegen Pilze (Antimykotika), Viren (Virustatika), Würmer (Anthelminthika), Protozoen (Antiprotozoika) wirken, sind nicht Gegenstand dieses Kapitels. Das ideale Antibiotikum greift ausschließlich in einen […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.