11.1.2 Ansatzpunkte für Medikamente zur Blutdrucksenkung

Zwei Faktoren bestimmen den Blutdruck: die Pumpleistung des Herzens und der Widerstand, den die Arterien dem Blutstrom entgegensetzen. Während bei jüngeren Menschen häufig eine zu hohe Pumpleistung vorliegt, ist bei älteren Menschen überwiegend der Gefäßwiderstand erhöht. Medikamente gegen hohen Blutdruck verringern folglich entweder die Herzleistung oder den Gefäßwiderstand. Derzeit werden Wirkstoffe aus 5 Gruppen als […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.