11.3.2.2 Prophylaxe von Angina-Pectoris-Anfällen, Steigerung der Belastungstoleranz

Für die Langzeitprophylaxe von Angina-Pectoris-Anfällen mit Nitraten eignen sich transdermale therapeutische Systeme (TTS, → 4.3), die den Wirkstoff Glyceroltrinitrat gleichmäßig abgeben. Wichtig Bei gleichmäßig anhaltender Gabe lässt die Wirkung von Nitraten rasch nach (Nitrattoleranz). Es sollte daher täglich eine mehrstündige Pause ohne Nitratgabe eingelegt werden („Nitratpause“). Umsetzen lässt sich das z. B., indem der Patient […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.