11.3.3.1 Sekundärprävention bei KHK ohne Herzinfarkt

Da Rauchen einer der Hauptrisikofaktoren für die KHK ist, wird KHK-Patienten empfohlen, damit aufhören. Auch die anderen KHK-Risikofaktoren sollten angegangen werden, z. B. Bewegungsmangel, schlecht eingestellter Bluthochdruck und Diabetes sowie Fettstoffwechselstörungen. Eine Verbesserung der Prognose bei KHK (u. a. Senkung des Infarktrisikos) ist für eine Reihe von Medikamenten belegt. Diese sollten daher bei KHK bevorzugt […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.