20.2.2 Behandlung der Hypothyreose

Gründe für eine Behandlung mit Schilddrüsenhormonen sind die gutartige Struma mit euthyreoter Stoffwechsellage, die Vorbeugung von Rezidiven nach Operation einer Struma, Hypothyreose und die Suppression bei bösartigen Tumoren der Schilddrüse. Standard ist die Gabe von Levothyroxin, manchmal zusammen mit Jod. Es wird mit einer niedrigen Dosis von Levothyroxin (25 µg/Tag, bei älteren Patienten auch 12,5 µg) begonnen […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.