15 Mittel bei Demenz (Antidementiva)

In diesem Abschnitt wird die medikamentöse Behandlung bei Alzheimerdemenz beschrieben. Mehr als die Hälfte aller Demenzerkrankungen sind durch Morbus Alzheimer verursacht. Bevor diese Diagnose gestellt wird, müssen andere Formen einer Demenz, die zum Teil ursächlich behandelt werden können, ausgeschlossen sein. Hierzu zählen die vaskuläre Demenz (eingeschränkte Hirndurchblutung), Demenzen nach Infektionen (z. B. HIV), Traumen oder […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.