16.1.4 Dopaminagonisten

Diese Wirkstoffe stimulieren bestimmte Dopaminrezeptoren. Sie können im Frühstadium der Erkrankung als Monotherapie und in fortgeschrittenen Stadien in Kombination mit Levodopa angewendet werden. Dopaminagonisten lassen sich in Gruppen einteilen. Zu den Dopaminagonisten vom Ergolintyp gehören Bromocriptin, Cabergolin (2. Wahl), Lisurid (in Kombination mit Levodopa) und Pergolid (Reservesubstanz). Die Nebenwirkungen sind prinzipiell mit denen von Levodopa […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.