17.2.1 Säureblocker

Bei gelegentlicher Übersäuerung, z. B. nach übermäßigem Alkoholgenuss oder Ernährungsfehlern, können Antazida (Säureblocker) Linderung verschaffen. Sie sollten aber nur für kurze Zeit genommen werden. Zu beachten ist, dass das enthaltene Magnesium (z.B: in „Maaloxan“) und/oder Aluminium die Resorption von Medikamenten (vor allem Tetrazykline und Eisenpräparate) beeinträchtigt. Zwischen der Einnahme eines Antazidums und eines dieser Medikamente […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.