14.1.4 Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (NRI)

Reboxetin wirkt aufgrund der Verstärkung von Noradrenalin antriebssteigernd und wird bei gehemmt-depressiven Patienten angewendet. Schlaflosigkeit, Unruhe, Schwitzen, schneller Puls, Störungen beim Wasserlassen sind mögliche Nebenwirkungen. Nicht mit MAO-A-Hemmern kombinieren. Mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten, die über die gleichen CYP-Enzyme verstoffwechselt werden.
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.