14.1.5 Weitere Antidepressiva

Der Monoaminooxidase-A-Hemmer (MAO-A-Hemmer) Moclobemid blockiert im Gehirn den Abbau von Serotonin, Noradrenalin, Dopamin und Tyramin reversibel. Er wird bei gehemmt-depressiven Patienten sowie nach Versagen anderer Antidepressiva eingesetzt. Er darf keinesfalls zusammen mit anderen Medikamenten, die auf Serotonin wirken, genommen werden. Beim Wechsel von Moclobemid auf andere Antidepressiva muss ein ausreichender Abstand eingehalten werden. Irreversible MAO-A-Hemmer […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.