14.4 Schlafmittel (Hypnotika)

Schlafstörungen können verschiedene Ursachen haben, u. a. starke psychische Belastung, körperliche Erkrankungen oder bestimmte Medikamente. Bei manchen Schlafstörungen lässt sich keine Ursache finden. Für die Behandlung ist ferner zu unterscheiden, ob eine Ein- oder Durchschlafstörung vorliegt. Die medikamentöse Behandlung erfolgt heute vorwiegend mit bestimmten Benzodiazepinen und benzodiazepinähnlichen Wirkstoffen. Chloralhydrat und Barbiturate werden kaum noch bzw. […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.