6.1.4 Wechselwirkungen bei der Metabolisierung (Verstoffwechslung)

Ein großer Teil der Interaktionen zwischen Arzneistoffen findet bei der Verstoffwechslung statt. Um diese Wechselwirkungz u verstehen, muss man zwei Prinzipien kennen: Wie in 2.1.4.1 (Verstoffwechslung) beschrieben, werden Arzneimittel vorwiegend durch Enzyme in der Leber abgebaut. Am wichtigsten sind die Enzyme der Cytochrom-P-450-Familie (abgekürzt CYP ←), die aus zahlreichen Varianten (sog. Isoenzymen) besteht. Am Arzneistoffwechsel […]
Für diesen Artikel müssen Sie eines der Abonnements Monatsabo Digital, Jahresabo Digital oder 1 Jahr Digitalzugriff besitzen. Sollten Sie Abonnent sein, melden Sie sich bitte an.